Changsha Ulike Leisure Equipment Co., Ltd.

Der Unterschied zwischen Driften und Rudern Bootfahren

1. Driften bezieht sich auf den Einsatz verschiedener Werkzeuge in Flussrichtung eines kleinen Flusses oder eines großen Flusses, im Wesentlichen ohne Manpower zum Paddeln. Sie können das Ziel erreichen, wenn Sie die Richtung reibungslos steuern. Es wird von Stufe eins bis Stufe sechs in Wildwasser eingestuft, von denen die Stufe fünf nur von wenigen zu Hause erfolgreich erreicht werden kann.

2. Die Ruderbootfahrt stammt von dem Boot, das von Eskimos zum Angeln und zur Jagd auf Robben benutzt wurde. Ein langweiliger Engländer brachte es nach Großbritannien und es entwickelte sich auf der ganzen Welt wegen seiner Bequemlichkeit und Schnelligkeit. Ruderboote können in Flachwasser Ruderboot und Wildwasser Ruderboot unterteilt werden.

Ruderboote haben normalerweise zweiköpfige Ruder, die in parallele Ruder und nicht parallele Ruder unterteilt sind. Der Winkel zwischen den beiden Blättern der parallelen Ruder beträgt 0 Grad, was für Freizeit-Ruderboote mit geringer Windgeschwindigkeit und geringer Intensität der Freizeitbewegung geeignet ist. Der Winkel zwischen den beiden nichtparallelen Klingen beträgt je nach Gewohnheit des Benutzers zwischen 30 Grad und 60 Grad, wodurch der Windwiderstand der Klingen bei windigem Wetter minimiert wird. Die Antriebskraft von Ruderbooten kommt von den Rudern des Benutzers; Im Gegensatz zu Ruderbooten wird das Driften durch den Wasserfluss angetrieben.

3. Die zwei Sportarten haben unterschiedliche Berufsboote. Drifting Boote sind in der Regel relativ stark mit flexibler Wende, gute Stabilität und mehr Menschen darauf. Während Ruderboote sind in der Regel für zwei Personen, die schnell und mit guter Fähigkeit zu verfolgen sind.

Ulike bietet hochwertige transparente Ruderboote mit attraktivem Preis
In Verbindung stehende Nachrichten Ereignisse